ASF-Kurs

Aufbauseminar für Fahranfänger (ASF) „während der Probezeit“

Nach einem A- oder zwei B-Verstößen innerhalb der Probezeit wird von der Führerscheinstelle die Teilnahme an einem Aufbauseminar für Fahranfänger (ASF) angeordnet. Die Teilnahmebescheinigung muss innerhalb von drei Monaten bei der Führerscheinstelle vorgelegt werden.

Kursbeginn: 

1.Sitzung  : 10.08.2021 von 18:30 Uhr - 20:45 Uhr 

Fahrprobe: Nach Absprache 

2.Sitzung : 17.08.2021  von 18:30 Uhr - 20:45 Uhr 

3.Sitzung : 19.08.2021 von 18:30 Uhr bis 20:45 Uhr 

4.Sitzung : 24.08.2021 von 18:30 Uhr bis 20:45 Uhr 

Das Seminar findet in Neu Isenburg in der Filiale statt! 


Kursinhalt und -dauer:

  • Mindestens 6 und höchstens 12 Teilnehmer.
  • Vier Gruppensitzungen von je 135 Minuten.
  • Eine Beobachtungsfahrt im öffentlichen Straßenverkehr mit 1-2 Mitfahrern und dem Seminarleiter. Die Fahrzeit beträgt pro Teilnehmer 45 Minuten.
  • Keine Prüfung! Die Kursbescheinigung bekommt jeder, der an allen Kurseinheiten teilgenommen hat.

Beispiele für A-Verstöße:

  • Zulässige Höchstgeschwindigkeit um mehr als 20 km/h überschritten
  • Rotlicht missachtet
  • Überholen im Überholverbot
  • Sicherheitsabstand zum Vorausfahrenden nicht eingehalten
  • Fahren unter Alkoholeinfluss
  • Vorfahrtverletzung mit Gefährdung eines Anderen
  • Zu schnelles Fahren bei Unübersichtlichkeit, an Kreuzungen und Einmündungen oder bei schlechten Sicht- oder Wetterverhältnissen
  • Unfallflucht
  • Nötigung
  • Verbotenes Rechtsüberholen außerhalb geschlossener Ortschaften
  • "Geisterfahren" auf einer Autobahn oder Kraftfahrstraße

Beispiele für B-Verstöße:

  • Gefährdung oder Behinderung von Fußgängern oder Radfahrern
  • Ungenügendes Absichern eines liegengebliebenen Fahrzeugs mit Gefährdung anderer
  • Verbotenes Parken auf Autobahnen und Kraftfahrstraßen
  • Unbefugte Benutzung eines Kraftfahrzeugs
  • Kennzeichenmissbrauch
  • Termin zur Hauptuntersuchung oder Abgasuntersuchung um mehr als 8 Monate überzogen.